Markus ist ein Evangelist und Apostel, der im heutigen Libyen geboren wurde. Er ging weiter nach Palästina, empfing die christliche frohe Botschaft und kam nach im Jahre 41 n. Chr. nach Ägypten und begann dort zu missionieren Ihm gelang es, das ganze Land zu christianisieren.

 

Die Gründung der ersten Theologieschule der Welt, die bis heute nicht in Vergessenheit geraten ist, ist diesem Evangelisten zu verdanken. Dort haben z.B.  viele Philosophen, wie Origenes, der hl. Clemens und der blinde Didymos studiert.

           

Der heilige Athanasius ist bei allen christlichen Konfessionen als „Säule der Kirche" oder als „Vater der Orthodoxie" bekannt.

 

 

Gemäß koptischer Überlieferung starb der hl. Markus als Märtyrer 68 n.Chr.